The Battle for Wesnoth 1.10.7

User
  • 8,1
  • Herausragend
  • 84
Softonic
  • 9
  • Ausgezeichnet
  • Ausgezeichnet
Jetzt bewerten:
Jetzt bewerten
  1. 0
Lizenz:
Kostenlos (GPL)
Sprache:
Deutsch
Betriebssystem::
  • Windows 95
  • Windows 98
  • Windows 98 SE
  • Windows ME
  • Windows 2000
  • Windows NT
  • Windows XP
  • Windows 2003
  • Windows Vista
Neueste Version:
1.10.7
Downloads vergangener Monat:
2
Größe:
304,3 MB
Hersteller:
Schließen

The Battle for Wesnoth ist kompatibel mit:

  • Windows 95
  • Windows 98
  • Windows 98 SE
  • Windows ME
  • Windows 2000
  • Windows NT
  • Windows XP
  • Windows 2003
  • Windows Vista

Weitere Voraussetzungen:

Voraussetzung (mindestens)
Prozessor: 1.0 GHz
Arbeitsspeicher: 512 MB
The Battle for Wesnoth funktioniert mit
The Battle for Wesnoth ist auch für andere Systeme verfügbar
Schließen

Verfügbare Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Türkisch
  • Spanisch
  • Arabisch
  • Argentinisch
  • Baskisch
  • Chinesisch(trad)
  • Dänisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Galizisch
  • Griechisch
  • Italienisch
  • Katalanisch
  • Koreanisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Portugiesisch
Schließen

Einschränkungen

Schließen

Versionen von The Battle for Wesnoth

Alle Versionen von The Battle for Wesnoth
Version Lizenz Sprache System
The Battle for Wesnoth 1.10.7 08/09/13 Kostenlos (GPL) Deutsch
  • Windows 95
  • Windows 98
  • Windows 98 SE
  • Windows ME
  • Windows 2000
  • Windows NT
  • Windows XP
  • Windows 2003
  • Windows Vista
The Battle for Wesnoth 1.7.3 04/12/12 Kostenlos (GPL) Deutsch
  • Windows 95
  • Windows 98
  • Windows 98 SE
  • Windows ME
  • Windows 2000
  • Windows NT
  • Windows XP
  • Windows 2003
  • Windows Vista
Schließen

Inhaltsbewertungen von Apps & Games bei Softonic

Inhaltsbewertungen helfen Ihnen, den Inhaltstyp einer App oder eines Spiels zu verstehen, damit Sie entscheiden können, ob er für Sie und Ihre Familie geeignet ist.

Was erfahre ich aus den Bewertungen?

Inhaltsbewertungen geben an, für welches Mindestalter der Inhalt unserer Meinung nach geeignet ist. Sie besagen nicht, dass die App insbesondere für dieses spezielle Alter entwickelt wurde, oder ob ein bestimmter Kenntnisstand für das Spiel oder die App vorausgesetzt wird.

Wo finde ich die Inhaltsbewertungen?

You will find the content ratings on every app or game page.

Warum gibt es für einige Apps oder Spiele keine Bewertungen?

Wenn es für eine App oder ein Spiel keine Bewertung gibt, bedeutet das, dass sie bzw. es noch nicht bewertet wurde oder aber bewertet worden ist und wir noch an der Aktualisierung der Seite arbeiten.

Bewertungssysteme

Softonic benutzt die Bewertungssysteme von PEGI und ESRB. Die Bewertungen, die Sie sehen, können nach Land oder Region unterschiedlich sein.

Strategie im Mittelalter: Von Magiern, Elfen und anderen Helden

Rabieh Adib

"Sehr empfehlenswert"

  • 9,0
  • 9,0
  • Bedienung9
  • Stabilität9
  • Installation9
  • Funktion9
  • Optik7

Battle For Wesnoth war mein allererstes, rundenbasiertes Strategiespiel - und ich habe es nicht bereut. Das Tutorial ist sehr gut gemacht und erklärt in zwei Missionen alles Nötige, was man über Taktiken wissen muss.

Bemerkenswert ist, mit wieviel Liebe zum Detail gearbeitet wurde - das sieht man den Grafiken genauso an wie den ausführlichen Hilfetexten. Die Grafik hat Stil, ist stimmig, übersichtlich und nichts wirkt wie ein Fremdkörper - bei kostenlosen Spielen nicht immer der Fall. Die Musik düdelt großteils etwas zu stark im Vordergrund, ist aber sonst stimmig und stört auch nicht.

Spielerisch wird Einiges geboten: Die Einzelspieler-Kampagnen sind großteils abwechslungsreich, es gibt unterschiedliche Rassen (Menschen, Orks, Untote, Elfen etc.) und auch storytechnisch gibts einige überraschende Wendungen. Einige nutzen interessante Fähigkeiten, etwa die Kontrolle eines KI-Verbündeten, oder das Spiel mutiert durch Voranstellung des Helden glatt zum "echten" Rollenspiel. Leider können nicht alle Kampagnen dieses Niveau halten, ca. 2-3 davon sind recht kurz, und stilitisch nicht so überzeugend. Aber das sind Kleinigkeiten, die wohl nur einem Tester auffallen :) .

Ein Wort sei noch über die künstliche Intelligenz (KI) der Computergegner gesagt: Diese ist sehr gut ausgereift. Ein von euch "billiges" Ablenkungsmanöver (z.B. eine Einheit von der einen Seite angreifen, die restliche Streifmacht auf der anderen Seite) bringt die KI ebensowenig ins Schwitzen wie eine Aufstellung immergleicher Einheiten. Der Gegner baut, sofern er genügend Gold besitzt, fast immer die besten Kontereinheiten gegen eure eigenen.

Wenn man länger Battle For Wesnoth spielt, fällt zudem der Zufallsgenerator irgendwann wirklich störend auf. Natürlich spielt Murphys Gesetz auch eine Rolle, aber es gibt Situationen, in denen lt. InGame-Statistik der Gegner nur eine 3.8%-Chance hat, meine Einheit zu töten - und natürlich passiert genau das. Ein anderes Mal hätte man eine 89.2%-Chance, den Gegner zu eliminieren - und steht nach dem Kampf immer noch auf dem Schlachtfeld. Besonders bei wichtigen Einheiten artet das mitunter in eine Load-/Save-Orgie aus... Der einzige, wirklich gravierende Nachteil, den ich am Spiel sehe. Zumindest kleinere Absoluten sollte es geben...

Um nochmal auf das Spielerische zurückzukommen: Das Spiel ist wahnsinnig taktisch. Neben der verwendeten Waffe (Nahkampf, Fernkampf, Magie - lässt sich weiter unterteilen in z.B. Stichwaffen, Armbrust, Verlangsamen etc.) spielt das Gelände ebenso eine Rolle wie die aktuelle "Tageszeit" im Spiel. Zum Beispiel können Untote Bogenschützen Nachts besser gegen berittene Gegner kämpfen, die sich im Wald verirrt haben... Jede Einheit ab Stufe 1 hat auch eine sogenannte Kontrollzone: Von Spezialeinheiten abgesehen, können gleich- oder weniger starke Gegner nicht über mehr als eine Kontrollzone pro Zug laufen, was interessante taktische Möglichkeiten offenbart (bspw. geschwächte Einheiten hinter stärkeren verstecken...). Der Schwierigkeitsgrad ist insgesamt als "hoch" einzuschätzen, aber davon sollte man sich nicht beirren lassen: Erstens sind die Feinheiten des Spiels im Prinzip doch recht einfach aufgebaut (ganz im Sinne von: Einfach zu verstehen, schwierig zu meistern), zweitens sind die virtuellen Schlachten extrem motivierend - selbst, wenn man verloren hat. Das Spiel fordert Einsteiger wie Profis gleichermaßen.

Neben einem Karteneditor hat das Spiel auch eine Erweiterungsschnittstelle mit umfangreichen Erweiterungen. Neben Kampagnen findet man auch reichlich Grafik-, Musik- und Kartensets.

Wem das alles immer noch nicht reicht, kann sich online oder im LAN mit menschlichen Spielern messen lassen, was nach einer kurzen Eingewöhnungsphase am meisten Spaß macht.

Fazit: Das Spiel ist für ein kostenloses Spiel ziemlich umfangreich, trotzdem sehr einsteigerfreundlich und hat eine mehr als zweckmäßige Grafik zu bieten. Spielerisch und v.a. im Spielspaß rangiert Battle For Wesnoth gar in Regionen, die selbst manch kommerzieller Titel nicht erreicht. Einziger Nachteil der nach längerem Spielen auffällt, ist der arg zufällige Zufallsgenerator. Dieser lässt sich taktisch eben "nur" (extrem) beeinflussen, aber nie für einen einzigen Moment ausschalten. Im Kampf gibts leider keine Konstante, was gelegentlich (selten) zu kuriosen Ergebnissen führt, dass z.B. ein mit 20% Verteidigung-geschützter Spieler einen mit 70% geschützten Gegner umhaut... Das hört sich wahrscheinlich schlimmer an als es wirklich ist, aber nervig ist es trotzdem in manchen (seltenen) Situationen.

Trotzdem: Wer sich für rundenbasierte Strategiespiele aber auch nur einen Hauch interessiert, kann das Spiel bedenkenlos und uneingeschränkt ausprobieren. Ich habe mit dem Spiel immer noch meinen Spaß und zocke es schon einige Monate...

Vorteile
  • - Gute Einzelspieler-Missionen
  • - Spaßiger Multiplayer
  • - Großteils gute Musik
  • - Gutes Tutorial
  • - Liebevolle Grafik
  • - Umfangreiche Hilfetexte
  • - Langzeitspaß
  • - Gute dt. Übersetzung
  • - Sehr gute KI-Gegner
  • - Einstellbarer Schwierigkeitsgrad
Nachteile
  • - Im Kampf gibts keine Konstante; Für meinen Geschmack manchmal (selten) ZU "zufällig"
  • - Manche Musikstücke drängen sich zu sehr in den Vordergrund

War dieser Kommentar hilfreich?

Aufrufe:
2.233
Datum:
18 Mai 2010

Was denken Sie über The Battle for Wesnoth?

Ihr Avatar
Alle Kommentare
Download The Battle for Wesnoth

Top Downloads: Zug um Zug

Sponsored
  1. Städebau im Siedler-Stil

Tipps zu The Battle for Wesnoth

Alles rund um The Battle for Wesnoth

Alternativen zu The Battle for Wesnoth

The Battle for Wesnoth The Battle for Wesnoth

Softonic
  • 9
  • 9
User
  • 8,2
  • 8,2
Download

Passende Software zu The Battle for Wesnoth